News

28.12.2017

Kreis Pinneberg vertraut auf CommandX

Kreis Pinneberg vertraut auf CommandX

Mit der Feuerwehr Pinneberg ist eine weitere Revierwache im Kreisgebiet mit CommandX ausgestattet worden.

Als 13. Standort hat sich im Anschluss an das letzte Arbeitskreistreffen von Nutzern und Interessenten von CommandX im Kreis Pinneberg nach der Feuerwehr Schenefeld kurz vor Jahresende auch die Feuerwehr Pinneberg für CommandX zum Einsatz in der Feuerwehreinsatzzentrale und auf dem Einsatzleitwagen entschieden.

Mittlerweile nutzen somit nahezu alle größeren Wachen mit eigener Feuerwehreinsatzzentrale oder mit Einsatzleitwagen im Kreisgebiet ein einheitliches, flächendeckendes Führungsunterstützungssystem. Im Einsatzfall können bei Bedarf Informationen auf elektronischem Weg zwischen den im Einsatz befindlichen Befehlsstellen automatisiert ausgetauscht werden.

Als optionale Erweiterung ist es möglich, Einsatzdaten live vom Einsatzleitsystem ELDIS der zuständigen Kooperativen Regionalleitstelle (KRLS) West direkt als Einsatz in das Führungsunterstützungssystem und in den AAO-Monitor zu übernehmen. Zudem können bei Flächenlagen (z.B. Unwetterlagen) mehrere Einsätze automatisch übernommen und als sogenannte „Heatmap“ Übersichtskarte in der Lagekarte mit dem jeweiligen Status (neu, disponiert, in Bearbeitung und abgeschlossen) angezeigt, einzeln aufgerufen und abgearbeitet  werden. Statt über einen einzelnen „Satellitenplatz“ ist über diesen Weg die Verteilung und Nutzung der Einsatzdaten über mehrere Arbeitsplätze in allen Modulen von CommandX möglich.

Entscheiden Sie sich für Eurocommand und unsere starken Partner

esri
smart
Microsoft Partner Gold

© eurocommand 2015 · all rights  reserved  ·  impressum  · disclaimer · Datenschutz