CrisCom-Commander

Commander im ELW-Einsatz

Zum 1. Januar 2021 hat die Eurocommand GmbH Teile der CrisCom Solutions GmbH übernommen. Dies beinhaltet auch die Kundenbeziehungen - die CrisCom-Kunden haben nahezu alle von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, per vertraglicher Einzelvereinbarung den Übergang auf Eurocommand GmbH zu vollziehen und künftig auf die CommandX-Plattform umzustellen.

Der CrisCom-Commander ist ein browserbasiertes Einsatzführungssystem für das Krisenmanagement von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und Unternehmen mit eigener Gefahrenabwehr.

Modular aufgebaut und maßgeschneidert auf die Kundenbedürfnisse beinhalten die Commander-Produkte unter anderem diese Module:

Einsatzleitung

Commander-Modul Einsatzleitung

Einsatzmanagement bestehend aus Einsatztagebuch, Kommunikationsmodul (Meldewesen mit 4-Fach Formular), Schadenskonto, Einsatzstellen-Verwaltung, Kräftemodul, Pressemodul, Controlcenter, Dokumente, Statistiken, browseroptimierter Online-Zugang für Smartphones und Tablets inkl. Auswertungen und Statistiken im Smartphone Format, Emergency Response, Checkliste Einsatzleiter.

 

Commander-Modul Lagekarte

Lagekartenmodul zur Bearbeitung und Darstellung der Lage auf Grundlage von OpenStreet Maps, eigenen Grafiken, Fotos, Plänen, Einspielungen von Darstellungsdaten, Lagefilmen, Volltextsuchfunktionen für Ressourcen, Texten und taktischen Zeichen. Das Modul enthält alles, was für eine Lagekartenführung nötig ist.

Lagekarte
 
Patientenmanagement

Commander-Modul Patientenmanagement

Managementmodul für Erste-Hilfe, Notfallversorgung, MANV (Massenanfall von Verletzten), Annahme und Disposition von Notfällen, Schnellerfassung von Patienten, Rettungshundestaffel-Einsatzmodul, Transportorganisation, Betreuungsmodul für Evakuierungen inklusive Materialmanagement, Krankenhaus- und Bettenmodul, umfangreiche Statistiken, Exportfunktionen, ergonomische Barcode-Bedienung.

 

Commander-Modul Operation Plan

Planungsmodul für das Krisenmanagement und für Stäbe zur Erstellung von Maßnahmenplänen und zur Vorbereitung auf (Schadens-) Ereignisse. Maßnahmen können direkt während der Abarbeitung des digitalen Notfallplans über das Kommunikationsmodul gestartet werden. Die Bearbeitung des Plans wird im Einsatztagebuch dokumentiert.

Operation Plan
 
Objekte

Commander-Modul Objekte

Modul zur Verwaltung von Objekten, Einsatzeinheiten, KatS-Unterstützer, Behörden und besonderen Einsatzobjekten für die Verwendung und Integration im Stab (Adressen, Erreichbarkeiten, Pläne, Kontakthistorie, Wiedervorlagen) inkl. Verknüpfung mit anderen Modulen, selektive Einblendung in der Lagekarte.

 

Mobile-Commander-Apps für iOS/Android

Apps zum (einstellbaren) Orten von Personal und/oder Ressourcen sowie zum Übertragen von georeferenzierten Bildern von der Einsatzstelle in die Lagekarte. Auch kann über diese Apps eine Kommunikation zwischen Einsatzleitung/Stab und den Führungskräften hergestellt, Nachschub und Verstärkung angefordert oder Lagemeldungen mit entsprechender Integration in Einsatztagebuch, Lagekarte usw. abgegeben werden.

mobile
 






Entscheiden Sie sich für Eurocommand und unsere starken Partner

esri
smart
Microsoft Partner Gold