CIMgate API

Niemand hat im Ernstfall Zeit, die Einsatzinformationen und Daten der Leitstelle oder anderen Organisationen neu per Hand einzugeben. Umgekehrt kann die Leitstelle nur dann richtig und schnell unterstützen, wenn sie auch die nötigen Informationen bekommt – und zwar schnell. Daher ist ein Führungsunterstützungssystem nur so stark wie seine Schnittstellen.

Mit CommandX.CIMgate bieten wir Ihnen eine leistungsstarke API zur Anbindung von Daten- und Kommunikationsinfrastrukturen an die CommandX-Plattform. Über unterschiedliche Agenten können so vorhandene Standard-Schnittstellen unkompliziert genutzt oder neu realisiert werden. Der Datenaustausch erfolgt hierbei auf Basis vom Representational State Transfer (REST) über gesicherte Datenverbindungen. Für weiterführende, technische Informationen oder Schnittstellenbeschreibungen wenden Sie sich gerne an Ihren Eurocommand Ansprechpartner.


CIMgate
 
 

Kommunikationsserver (COMMSVC)

Über den Kommunikationsserver werden dezentrale CommandX Datenbanken miteinander verbunden.
Auf diesem Weg können alle Informationen zwischen verschiedenen stationären oder mobilen Befehlsstellen ausgetauscht werden. Der Datenaustausch erfolgt hierbei über eine gesicherte Verbindung auf Basis einer REST-Schnittstelle. Im Falle einer Verbindungsunterbrechung arbeiten die entfernten Instanzen autark weiter und gleichen nach Wiederherstellung der Verbindung die Daten mit dem zentralen Server automatisch ab.


Commsvr
 
 

ELS REST (ELSCOMM)

Über diese REST-Schnittstelle lassen sich Daten zwischen allen gängigen Einsatzleitsystemen und
der CommandX-Plattform austauschen. Die sichere Übertragung der Einsatzinformationen kann hier
sowohl uni- als auch bidirektional erfolgen. Über die Schnittstelle könnten neben den Stammdaten
des Einsatzes auch die disponierten Einsatzmittel inklusive aktuellem Status und Standort übertragen
werden. Ebenso lassen sich Rückmeldungen aus dem Einsatzleitsystem in das Meldewesen bzw. Einsatztagebuch von CommandX übergeben.


Elscomm
 
 

TETRA IPRadio (IPRSVC)

Verbinden Sie CommandX über diese Schnittstelle mit der Digitalfunkinfrastruktur. Die Verbindung
kann entweder direkt per Netzwerkverbindung oder durch verschiedene Hardware unserer Partner
über die Schnittstelle an den Tetra-Endgeräten erfolgen. Über diese Verbindung lassen sich Informationen, wie z.B. Status und Standort der Einheiten, direkt an CommandX übertragen und in der Kräfteübersicht oder der Lagekarte visualisieren. Des Weiteren können Meldungen per SDS an die Einheiten versendet und empfangen werden.

 
 

Telematikdienste (TELEMATICS)

Über den Telematics-Dienst lassen sich Ihre mobilen Einheiten nahtlos in die Gesamtstruktur der
CommandX-Plattform integrieren. Nutzen Sie die Vorteile eines leistungsstarken Flottenmanagements
inklusive der Übermittlung von Meldungen und Aufträgen. Über die Anbindung verschiedener Sensoren, wie z.B. CAN-Bus, ist es möglich, Fahrzeuge und stationäre Systeme zu steuern und zu überwachen. Der automatisierte Informationsaustausch kann hierbei Machine-to-Machine (M2M) unter der Nutzung sämtlicher Kommunikationswege erfolgen.

 
 

E-Mail-Service (MAILSVC)

Sämtliche E-Mail-Kommunikation wird über diesen zentral im Netzwerk bereitgestellten Dienst abgewickelt.
Hierzu stehen Ihnen alle gängigen Authentifizierungsund Verschlüsselungsverfahren zur Verfügung. Nutzen Sie die E-Mail Funktionalität für ein- und ausgehende Kommunikation direkt aus dem Meldewesen von CommandX. Des Weiteren lassen sich über den E-Mail Dienst mehrere Befehlsstellen miteinander verbinden. Hierbei können z.B. Nachrichten aus dem Meldewesen zwischen mehreren Datenbanken gesichert ausgetauscht werden, auch wenn sich diese nicht im selben Netzwerk befinden.

 
 

Cloud Services (AZURE)

Mit verschiedenen Cloud-Services bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten der dezentralen Nutzung
von CommandX. Die Nutzung der Cloud-basierten Dienste lässt sich hierbei ganz nach Ihren Wünschen
skalieren. Von einer Nutzung für eine Datenspeicherung über die Anbindung fremder Dienste bis hin
zum teilweisen oder kompletten Betrieb von CommandX direkt aus der Cloud lassen sich verschiedene
Szenarien abbilden. Auf Wunsch bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern zertifizierte Rechenzentren mit Standorten in Deutschland.

 
 

Ihr Ansprechpartner

Kay Grabowski

Carsten Weiske

Ansprechpartner

Tel.: 04101 /  8547 -  120

Fax: 04101 /  8547 - 123 

Mobil: 0171 /  2217112 

 
 

Entscheiden Sie sich für Eurocommand und unsere starken Partner

esri
Wirtschaftsrat Deutschland
smart
Microsoft Partner Gold

© eurocommand 2015 · all rights  reserved  ·  impressum  · disclaimer · Datenschutz